Wuchtpunktmarkierung bei der Reifenmontage

Aufgabenstellung

  • Fahrzeugreifen auf Felgen werden auf der Konfektionierungsstraße ausgewuchtet und beidseitig mit 1 bis 2 Wuchtpunkten versehen um damit die Montageposition der Ausgleichsgewichte zu markieren
  • Auf Höhe der Wuchtpunkte werden bei Stahlfelgen Gewichte angeschlagen, bei Aluminiumfelgen werden die Ausgleichsgewichte innen auf das Felgenbett geklebt

Besondere Anforderungen

  • Ersatz von veralteter Tupftechnik (Kontaktmarkierer) durch berührungslose ST-Markierung
  • Integration der REA Signiertechnik Systeme in bestehende Anlage - durch geringe Abmessungen problemlos möglich
  • Verfahrung der Sprühpistolen in optimale Abstandsposition zur Reifenoberfläche
  • Verwendung verschiedener Farben zur Differenzierung der Ausgleichsgewichte
  • Verbesserung der Anlagensauberkeit und geringere Reinigungszeiten durch präzisen Farbauftrag mit REA JET Sprühtechnik

Die REA JET-Lösung

Vorteile der REA JET-Lösung

  • Bei berührungsloser Markierung keine Verschmutzung der Sprühköpfe, dadurch zuverlässige Markierung der Wuchtpunkte
  • Saubere Punktqualität durch gleichmäßigen Materialauftrag
  • Exakter Materialfluß der Farbe bei der Markierung der Reifen von unten nach oben (Untermarkierung)
  • Kostenersparnis durch günstigere REA Signierfarbe
  • Durch Reduzierung von Anlagenausfällen optimierter Prozess (weniger Reklamationen durch nicht markierte Reifen)
  • Durch die berührungslose Kennzeichnung ist die Markierung über Unebenheiten und Vertiefungen auf der Reifenoberfläche problemlos möglich
contact
+49 (0) 6154 - 638 0

Wenn Sie Fragen haben, rufen wir Sie gerne zurück

* Pflichtfeld